Tanzworkshop für "wilde" Frauen

Wild Woman Dance mit Lydia Nassall

Freitag, 02. Oktober 2020 | 19:00 Uhr

"Wir alle sind von einer Sehnsucht nach wilder Ursprünglichkeit erfüllt. Aber es gibt kaum ein kulturell akzeptiertes Mittel, das diese Art von Heißhunger stillt." (Clarissa P. Estés)

 

Wild Woman Dance - ist ein Abend für uns Frauen, an dem wir im geschützten und kraftvollen weiblichen Kreis mit unserer Urnatur, der "wilden Frau" in Berührung kommen und diese sich im Tanz ausdrücken lassen. 

(Dauer des Workshops: 3,5 Stunden)

 

Was ist die "wilde Frau"?

Sie ist der nährende und wissende Untergrundquell in uns allen. In ihr ist alles bereits vorhanden, was wir uns wünschen, soviel Kraft, Wissen, Freude, Zartheit, Mut, Klarheit, Kreativität, Verspieltheit, Schönheit...

Sie spricht zu uns aus dem Bauch und Herzen, strebt stets nach Freiheit, egal wie sehr wir sie unterdrücken. 

 

Warum und Wozu?

Eine gesunde Beziehung und Integration unserer Wildnatur stärkt uns auf allen persönlichen und zwischenmenschlichen Ebenen. Ohne diese Verbindung fühlen wir uns oftmals ausgelaugt, lustlos, verwirrt, unsicher, ängstlich, hässlich, ziellos oder wütend und wissen nicht, warum. Finden wir zu unserer Ursprünglichkeit, macht uns das zu einer Wohltat für uns selbst und unsere Mitmenschen.

 

Wie komm ich dahin und was machen wir genau?

Da die „wilde Frau“ ein Aspekt unseres innersten Wesens ist, führt ein Weg zu ihr oftmals durch das Loslassen und Durchdringen der darüberliegenden Schichten. Sie wartet schon auf dich! 

Tanzen ist ein zutiefst weiblicher und uralter Weg um mit unserer „wilden Frau“ eins zu werden.

Den Abend werde ich intuitiv anleiten, damit die Wahrheit und Erfahrung des Augenblicks volle Entfaltungsmöglichkeit bekommen.

Wir werden ruhige meditative Momente und auch Gesprächskreise erleben.

Teilweise werde ich euch durch den Tanz anleiten, verschiedene Qualitäten zu erfahren, Gefühle wahrzunehmen und Emotionen ins Fließen zu bringen – einmal jede ganz für sich, einmal im Kontakt mit anderen. 

Es wird Raum geben, um ganz frei zu tanzen zu wunderschöner speziell ausgewählter Musik.

Und wenn wir uns den afrikanischen Wurzeln, des „Wild Woman Dance“ nähern wollen, werden wir in diesem Sinne einen Kreis bilden in dem jede Tänzerin einzeln - begleitet und unterstützt durch die Trommeln und Stimmen der anderen – ihre „wilde Frau“ tanzen lässt. Eine wunderschöne kraftvolle Erfahrung!

Ich freue mich auf diesen einzigartigen Abend mit einzigartigen Frauen!

 

Mitzubringen:

  • Wasserflasche
  • Sehr bequeme Kleidung in der du dich weiblich und wohl fühlst
  • Bequeme Sitzmöglichkeit am Boden (Yogamatte, Decke)
  • Dünnes Tuch, oder Schal
  • Wenn vorhanden ein Instrument wie Trommel, Rassel, etc.

Lydia Nassall

Mein Lebensweg und Fähigkeiten:

Ich freue mich einen sehr großen Erfahrungstopf gefüllt mit den verschiedensten Zutaten zu haben, von dem ich aus dem Vollen schöpfen kann. 

Tanzen und gelebte Weiblichkeit sind zwei Themen die mir sehr am Herzen liegen und untrennbar zusammengehören.

Durch meine Schwangerschaft und Muttersein begann ich meine bewusste Reise in die Welt der Weiblichkeit. 

Seitdem empfing ich viele wunderbare Impulse verschiedener Frauen. 

Schon in meiner Kindheit habe ich das Tanzen und die weibliche Lust an der Schönheit mit der Muttermilch aufgesogen und durch meinen Vater die Naturheilkunde, Meditation und Gebetskreise leben gelernt.

Mit 15 begann ich mein Schauspiel-, Tanz- und Gesangsstudium, welches ich mit 21 abschloss. Diese Zeit und die darauffolgenden Berufsjahre waren zwar von viel Freiheit und Spaß geprägt, aber auch von sehr viel Stress, Leistungsdenken und Konkurrenzbeziehung zu Frauen. Zu dieser Zeit begann auch meine selbstständige spirituelle Suche und Reisen nach nah und fern.

Das Tanzen begleitete mich stets in meinem Leben als Körpertraining, Arbeit, Kunst- und Ausdrucksform und Quelle meiner Lebensfreude! Neben den Tanzrichtungen aus Studienzeiten - Ballett, Jazztanz und Steptanz - sind es vor allem Salsa, Tango Argentino, Contact Tango, Bauchtanz und das Freie Tanzen, welches durch meine Adern pulsiert!

Am Theater Eukitea lernte ich die Schauspielarbeit aus pädagogischer Richtung kennen und leitete zahlreiche Workshops mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

Ein Schauspielstudium ersetzt zwar kein Psychologiestudium aber es hat meine Wahrnehmung für die Menschen, ihre Körpersprache und den Klang ihrer Stimme sehr geschult. All das verrät mir sehr viel über oft unterdrückten Gefühle, Wahrheiten und Fähigkeiten. 

In meinen Seminarangeboten (Frauenkreise, Contact Tango, Wild Woman Dance, Schauspiel) macht es mir große Freude, diese verborgenen Aspekte liebevoll ans Licht zu bringen. Und dann mitzuerleben, wie kleine oder große Schritte gemacht werden, hin zum freudigen und authentischen Selbstausdruck unserer wahren, ungezähmten und einzigartiger Wesensnatur!

Workshop-Beitrag: EUR 25,00 

Nach der Anmeldung erhalten Sie ein Email mit den Zahlungskonditionen.

Zurück