Kulturverein Kunstbox Seekirchen - Home
NewsProgrammKulturvereinServiceLinksEmailwerk
AktuellArchiv
Aktuell
07.04.13 - 11:23 Uhr

Einfach respektlos!


Bereits das vierte Mal widmete sich StimmLos dem liebsten Genre der Österreicher, dem Schlager. Bereits seit den 1950er Jahren wird der Schlager (englisch: Hit = Schlag) von der Musikwissenschaft „als schwer zu umgrenzender Begriff in der neueren Unterhaltungsmusik“ beschrieben, das Wiki geht da etwas weiter, hier sind es „Gesangsstücke der Popmusik weniger anspruchsvollen, oftmals auch sentimentalen Texten“.

 

Für die acht Sänger des Seekirchner Ensembles eine Möglichkeit zu beweisen, dass sie wirklich vor nichts Halt machen. Schlager, Schnulze, Jazzstandards - diese Musik kennen alle, aber so interpretiert hört man sie halt eher selten. Ohne jeglichen Respekt vor den Wurzeln der Werke finden sie zu einer humorvollen Interpretation. Da wird ein Klassiker unserer Großeltern - die Capri-Fischer - zum Soundtrack eines Wallersee-Krimis, aus dem Prinzen-Hit „Vergammelte Speisen“ wird ganz im Sinne des Sprachenschwerpunkt des Emailwerks „A gonz dafäuts Essen“, da kullern die Tränen vor Lachen, wenn „Schlagzeuger“ Erich Pötzelsberger mit vollem Körper- und Mimik-Einsatz den Grundrhythmus der Gruppe vorgibt oder das Hirn der Gruppe, Ensemble-Leiter Roman Öschlberger seinen Graus vor einem Kuss akustisch interpretiert.

 

Das alles in komplizierten mehrstimmigen Sätzen - StimmLos stemmt selbst schwierigste Arrangements mit einer Leichtigkeit und einem Lächeln auf den Lippen, dass es einem manchmal schier die Sprache verschlägt. Die reine Intonation, die tollen Stimmen der Solisten, die dynamisch feinen Abstufungen, der ausgewogene Klang und die rhythmische Präzision zogen unweigerlich jeden Zuhörer in ihren Bann. Und vor allem eine Heiterkeit, die sich - auch dank des grenzgenialen Moderators Paul Herbst - auf das Publikum übertrug. Der Saal war zum Platzen gefüllt, die Temperaturen (wenigstens hier) auf hohem Niveau. Am Ende wollte keiner die acht Sänger gehen lassen. Im Oktober wird es vielleicht wieder eine StimmLos-Schlagerparade geben, mal sehen. Auf alle Fälle zwei Weihnachtskonzerte am 13. und 14. Dezember. Im Emailwerk Seekirchen. Nicht verpassen!

(vf)

 











<- Zurück zu: kunstbox.at